Energie und Umwelt

 

Folgende Professuren haben in diesem Bereich ihren Hauptschwerpunkt:

Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe - Prof. De Doncker

Alterungsprozesse und Lebensdauerprognose von Batterien - Prof. Figgemeier

Elektrische Maschinen - Prof. Hameyer

Automation of Complex Power Systems - Prof. Monti

Monitoring und verteilte Kontrolle für Energiesysteme - Prof. Ponci

Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft - Prof. Moser

Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik - Prof. Sauer

Hochspannungstechnik - Prof. Schnettler

 

Master-Studienrichtungen

Master-Studienrichtungen, die mit dem Bereich Mikroelektronik bzw. Nanoelektronik in engem Zusammenhang stehen:

Elektrische Energietechnik

Systemtechnik und Automatisierung

Electrical Power Engineering (englischsprachige Studienrichtung)

 

Interdisziplinäre und externe Einrichtungen

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem E.ON Energy Research Center sowie mit der Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft e.V. Außerdem wurde im Jahr 2014 das Helmholtz-Institut für Ionics in Energy Storage gegründet. In Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich arbeitet innerhalb der Jülich-Aachen Research Alliance (JARA) die interdisziplinäre Organisation JARA-Energy. Auch am Elektromobilitätslabor (eLab), das eine offene Infrastruktur zur Erforschung von Elektromobilität bietet, ist die Fakultät beteiligt.