Allgemeine Informationen zur Promotion

Absolventen vor dem Hauptgebäude

Der traditionelle Weg zur Promotion ist die Mitarbeit der Promovierenden an einem Institut, verbunden mit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines individuellen Forschungsprojektes. Hierbei werden die Promovierenden durch eine Betreuerin oder einen Betreuer gefördert. Die Promovierenden werden im Rahmen eines befristeten Beschäftigungsverhältnisses in den Wissenschafts- und Lehrbetrieb des Lehrstuhls eingebunden. Es werden umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an der RWTH Aachen angeboten, um sich auf spätere, weiterführende berufliche Aufgaben vorzubereiten. Foto: RWTH International Academy

Weitere Informationen zum Thema Promotion finden Sie auch auf den Webseiten der RWTH Aachen.

 

Ansprechpartnerin

Promotionsbeauftragte: Karin von Czapiewski

mehr...zu: Ansprechpartnerin

 

Informationen und Downloads

Hier finden Sie unter anderem:

• Merkblatt „Zulassung zur Promotion"

• „Promotionsfahrplan“

• Veröffentlichung von Dissertationen

mehr...zu: Informationen und Downloads